Kein Krieg! - Information und Reflexion - über die Anschläge von New York und Washington sowie die Vorbereitung und Durchführung eines globalen Krieges
Andauernde Freiheit
Hintergrundinformation
Neu in der Rubrik 'Hintergrundinformation'
Direkter Zugang zu neuen Artikeln und Beiträgen
Ausstellung
Der Krieg begann nicht am 11. September
Texte und fotografische Arbeiten - Ein Projekt der Arbeiterfotografie Köln - in Zusammenarbeit mit ver.di Berlin-Brandenburg, Fachbereich Medien (mit der Wiedergabe aller Exponate)
Übersicht:

Naturgewalten als Waffe
Operation Nordafrika
Drohender Krieg gegen den Iran
Israels Krieg im Nahen Osten
Operation Russland
Schauplatz Tibet
Der Fall Karadzic
Politische Morde

9/11 - Die Frage nach den Tätern
9/11 - Die Frage nach den Tätern - Was wußte George W. Bush?
9/11 - Die Frage nach den Tätern - Was geschah mit dem WTC?
9/11 - Die Frage nach den Tätern - Was geschah am Pentagon?
9/11 - Der Angriff der Mainstream-Medien auf die 'Verschwörungstheoretiker' (Rezensionen)
9/11 - Bilder jubelnder Palästinenser und andere Manipulationen im 'Krieg gegen den Terror'
9/11 - Äußerungen des Feindes

Kriegsschauplatz Irak
Irak - 'Die Akte Saddam' und die Auseinandersetzung um das 'Massaker' von Halabja
Irak - Die 'Beweise' des Herrn Powell
Irak - Saddam-Inszenierungen

Feindbild Nordkorea
Kriegsschauplatz Somalia

Krieg gegen den Terror - Zitate führender Politiker
Krieg gegen den Terror - Stimmen gegen den Krieg
Krieg gegen den Terror - Kriegsreden
Krieg gegen den Terror - Analysen, Einschätzungen und Stellungnahmen
Krieg gegen den Terror - Angriff auf die Demokratie - vom totalitären Feldzug gegen Grund- und Freiheitsrechte
Krieg gegen den Terror - Anschläge von London am 7.7.2005

Wie in vergangenen Kriegen manipuliert wurde, um kriegslüstern zu machen
Balkan 1995: Das 'Massaker von Srebrenica'
Der Fall Milosevic

Rezensionen zum Thema Krieg (Schwerpunkt 9/11 und 'Krieg gegen den Terror')

Gleichschaltung - oder warum die Medien funktionieren, wie sie funktionieren

Tagebücher
Tagebuch Iran
Notizen aus dem Kontext des drohenden Krieges gegen den Iran
Tagebuch Israel/Palästina
Notizen zu Israels Krieg im Nahen Osten - insbesondere gegen die Bevölkerung Palästinas
Tagebuch 9/11
Notizen zum 11. September 2001, seinen Folgen und den Anstrengungen zu seiner Aufklärung
Drohender Kriegsschauplatz Iran
Wie wir auf eine neue Etappe im so genannten 'Krieg gegen den Terror' eingestimmt werden sollen
Tagebuch Iran
Notizen aus dem Kontext des drohenden Krieges gegen den Iran
Die 'Welt', ein 'genialer Netzwerker' und der Angriffskrieg gegen den Iran
Anmerkungen zu einem Artikel in der 'Welt', 12.2.2006
"Den Terroristen in den Regierungen unserer so genannten zivilisierten Welt das Handwerk legen"
Rede von Bernd Klagge am 8.2.2006 im Rahmen einer Mahnwache des Bonner Friedensbündnisses gegen Propaganda und Krieg und für Völkerfreundschaft auf dem Münsterplatz in Bonn
Was die Kriegspropagandisten von sich geben
Äußerungen von Angela Merkel, George W. Bush, John McCain, Joseph Lieberman, Donald Rumsfeld, Condoleezza Rice, John Bolton, Ehud Olmert (Stand: 29.4.2006)
US-Dollar oder 'Mini-Nukes' - Der Iran plant Öl-Börse auf Euro-Basis, was Milliardenverluste für die USA bedeuten kann
Betrachtung von Dietrich Zeitel auf der website der Staats- und Wirtschaftspolitischen Gesellschaft e.V. Hamburg (swg), 25.02.2006
Stoppt den Krieg gegen Iran, bevor er beginnt! - Stop the war on Iran before it starts!
Internationaler Appell - Online-Petition
Keinen Krieg gegen den Iran - für eine politische Lösung!
Ein Aufruf der 'Kooperation für den Frieden' (Zusammenschluss verschiedener Friedensorganisationen) und des Bundesausschusses Friedensratschlag - veröffentlicht in der 'Frankfurter Rundschau' am 18.3.2006
Israel, Iran und die Atomwaffen
Knut Mellenthin in 'junge Welt' vom 19.10.2005
'Israel von der Landkarte löschen' - Der Krieg gegen den Iran hat längst begonnen
Über die angeblichen Äußerungen des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad, 9.3.2006 (zuletzt erweitert am 9.4.2006)
Bomben auf den Iran? - Gedanken zum Iran-Krieg
Artikel von Prof. Georg Meggle, 18.1.2006
Kriegspropaganda für die Massen - Feindbild Iran
Veröffentlichungen aus 'Bild' und 'Bild am Sonntag' ab Dezember 2005
Leugnet Irans Präsident den Holocaust oder legt er die Finger in die Wunde des Westens?
Eine Analyse der Medienrhetorik auf dem Weg zum Krieg gegen den Iran, 3.4.2006 (erweitert am 9.4.2006)
Eine gelungene Infektion
Über die Funktion eines Horst Mahler in der kriegsvorbereitenden Propagandakampagne gegen den Iran, 14.4.2006
DOES IRAN'S PRESIDENT WANT ISRAEL WIPED OFF THE MAP AND DOES HE DENY THE HOLOCAUST?
An analysis of rhetoric in media on its way to war against Iran - Commenting on the alleged statements of Iran's President Ahmadinejad
Wer nicht mitspielt, ist Antisemit
Wie die 'taz' den Planungen der USA für einen Atomkrieg gegen den Iran begegnet, 22.4.2006
Der 'Satan' fordert "Regierung, gewählt von den Menschen... seien sie Muslime, Christen oder Juden"
Irans Präsident Ahmadinedschad am 14.4.2006 im Rahmen der 'Third International Qods Conference' zur Situation in Palästina, 22.4.2006
Iran: Dreck, Teufel, Pfeifen und Pfifferlinge
Was die 'westlichen' Medien aus Ahmadinedschads Äußerungen vom 28.4.2006 machen
USA: Dialog mit Iran nutzlos - oder: Was ein Feindbild zunichte machen könnte, muß vernichtet werden
Der Brief des iranischen Präsidenten, Mahmud Ahmadinedschad, an den Präsidenten der USA, George W. Bush, von Anfang Mai 2006 und die Reaktionen darauf
Genug ist genug! - 'Nur' Verbrechen gegen die Menschheit oder schleichender Völkermord?
Eine Dokumentation von Ellen Rohlfs zur Situation in Palästina, 2005/2006
Von Nazis nicht für einen Krieg gegen den Iran einspannen lassen!
Über die Rolle einer von Nazis angemeldeten Pro-Iran-Demo am 17.6.2006 in Frankfurt-Sachsenhausen
Wie wir dem Krieg den Weg bahnen
Eine Überlegung zur Strategie für einen Krieg gegen den Iran, 5.6.2006
Auf dem Weg zum Höhepunkt der Kriegspropaganda
Eine Betrachtung über den 'Spiegel' vom 29.5.2006 und das darin enthaltene Interview mit dem iranischen Präsidenten
War is Brewing - Krieg braut sich zusammen...
Das Kapital verlangt von der US-Regierung irgendeinen Angriff zur Stabilisierung des Kapitalismus - Betrachtung von Daniel Neun (0815-Info), 22.6.2006
Der Gerechtigkeit halber
Strafanzeige gegen Günther Beckstein, Innenminister Bayerns, und Michel Friedman, ehem. stellv. Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland, wegen Beleidigung des Staatspräsidenten des Iran, mit einem Gespräch zwischen Armin Fiand und Alexander Boulerian
Der Gerechtigkeit halber (2)
Strafanzeige gegen die Vorsitzende des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, wegen Beleidigung des Staatspräsidenten des Iran
'Wipe off the Map' als Fälschung bestätigt
Wichtige Erkenntnisse des Guardian-Journalisten Jonathan Steele über das angebliche Zitat des iranischen Präsidenten, Israel müsse von der Landkarte getilgt werden
"Seien Sie herzlich gegrüßt!"
Brief von Irans Präsident Ahmadinedschad an Bundeskanzlerin Merkel vom 20.7.2006
"Noble Americans - Ehrenwerte Amerikaner"
Brief von Irans Präsident Ahmadinedschad vom 29.11.2006 (in der englischen Fassung)
Das Lügennetz über dem Iran
Analyse des österreichischen Autors Malte Olschewski über die manipulierte Berichterstattung über den Iran und seinen Präsidenten Ahmadinedschad
Verhindern Sie diesen Krieg!
Offener Brief an Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel, 19.2.2007
Herr der Bombe
Wie wir vom Kölner Stadt-Anzeiger mit dem Gedanken eines Krieges gegen den Iran vertraut gemacht werden sollen - über eine Veröffentlichung vom 8.2.2007
Der nächste Krieg in Sicht - Wann fallen US-Bomben auf Teheran?
Michael Opperskalski in 'Geheim', Ausgabe vom 31.3.2007
Desinformation im 'Kölner Stadt-Anzeiger'
Äußerungen von Mohamed ElBaradei am 24.5.2007 in Sachen Iran
Atombombe auf Israel, um die palästinensischen Freunde zu befreien?
Walter van Rossum über die Iran-Berichterstattung in seinem Buch 'Die Tagesshow - Wie man in 15 Minuten die Welt unbegreiflich macht', September 2007
An die Bundeszentrale für Politische Bildung
Offener Brief vom 17.1.2008 in Sachen Antisemitismus-Dossier, das die Behauptung enthält, der Iran wolle Israel von der Landkarte tilgen
Die Strategie des bösen Spiels
'Report Mainz' konstruiert Ahmadinedschad-NPD-Bezug - Sendung vom 10.12.2008
'Von der Landkarte tilgen': Die Spitze eines Eisbergs
Eine Strategie zur Verfälschung der Äußerungen des iranischen Präsidenten - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann (29. Juli 2008)
‘Wipe off the map': The Tip of an Iceberg
A strategy for the falsification of the statements of Iran’s president - by Anneliese Fikentscher and Andreas Neumann (29 July 2008)
Erwägungen auf fraglicher Basis
Über den Artikel 'Ein finsterer Messias für die arabische Welt' in der Süddeutschen Zeitung vom 6.8.2008
Internationale jüdische Opposition gegen einen Angriff auf Iran - Jewish International Opposition Against Attack on Iran
Erklärung jüdischer Organisationen und Einzelpersonen vom 11.8.2008
Die Trojaner-Strategie
Offener Brief an Redaktion und Herausgeber der 'Blätter für deutsche und internationale Poltik'
"Nach einer Welt voller Liebe und Freundschaft und Segen streben - einer Welt, frei von Armut und Hass"
Ansprache des iranischen Staatspräsidenten Mahmud Ahmadinedschad auf der Antirassismus-Konferenz der Vereinten Nationen in Genf am 20.4.2009
Rassisten wollen nicht Rassisten genannt werden
Reaktionen auf die Genfer Rede des iranischen Präsidenten - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann - 28.4.2009
Bitte antworten Sie auf die Fragen!
Offener Brief an Mohssen Massarrat - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann - 22.7.2009
Sollen wir den Sturz der Regierung Merkel durch die Taliban fordern?
Vorsitzender des Club Voltaire greift Präsidenten des Voltaire-Netzwerks an - Hartmut Barth-Engelbart antwortet darauf
Ja, Nein, Jein, vielleicht
Präsident Obama und die Kriegsvorbereitungen gegen den Iran - von Jürgen Elsässer - aus "Iran - Fakten gegen westliche Propaganda"
Die Friedensbewegung darf nicht zur Kriegsbewegung werden
Das Thema Iran im "Friedensforum - Zeitschrift der Friedensbewegung" - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann
Trittbrettfahren mit der mächtigen westlichen Mainstream-Propaganda
Offener Brief von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann an Mohssen Massarrat in Sachen Feindbildgenerierung und Delegitimierung des Iran
Propaganda per Übersetzung drastisch gesteigert
Vergleichende Analyse der hebräischen, englischen und deutschen Fassungen der von Israels Staatspräsident Shimon Peres am 27. Januar 2010 im Bundestag gehaltenen Rede - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann - 3.2.2010
Fall Neda - Zu dick aufgetragen
Analyse des Videomaterials vom "Tod der Neda" durch einen medizinisch Sachverständigen - 20.2.2010
"Es gereicht niemandem zur Ehre, eine Atombombe zu besitzen"
Vollständige Rede von Irans Präsident Mahmut Ahmadinedschad bei der UN-Konferenz über den Atomwaffensperrvertrag, New York, 3.5.2010
Vorsicht: Troja
Offener Brief von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann als Reaktion auf Mohssen Massarrats Offenen Brief an Kerstin Müller und Omid Nouripour - 15.5.2010
Terror im Iran
Anmerkungen zu einer Hinrichtung im Iran - von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann - 2.6.2010
"Den Krieg gegen Iran verhindern - Kriegstreiber stoppen - Sanktionen aufheben"
Aufruf der Antikriegsbewegung - 26.8.2010
"Die Welt braucht nicht die Logik der Macht, des Krieges und der Drohung, sondern sie braucht die Logik der Freundschaft, Gerechtigkeit und der Mitbeteiligung aller."
Rede des iranischen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad vom 23.9.2010 bei der Vollversammlung der Vereinten Nationen
"Der Weltfrieden hängt am seidenen Faden"
Gedanken von Fidel Castro nach einem Besuch von Mahmoud Ahmadinejad am 11.1.2012 in Cuba - in der offiziellen staatlichen Übersetzung
"Ich kann Beate Klarsfeld nicht wählen"
Brief von Ellen Diederich an die LINKE in Sachen Bundespräsidentenwahl - 5.3.2012
Beate Klarsfeld oder Evelyn Hecht-Galinski?
Offener Brief von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zur Kandidatin der LINKEN bei der Bundespräsidentenwahl am 18.3.2012
Friedens- statt Kriegspolitik im Iran-"Konflikt" - Sanktionen und Kriegsdrohungen sofort beenden
Eine Erklärung aus der Friedensbewegung und der Friedensforschung vom 23.2.2012 - mit Kommentar von Elias Davidsson
Ja, wie ticken Sie denn?
Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann über das Interview des ZDF mit dem iranischen Präsidenten Ahmadinedschad, 28.3.2012
Land der Liebe
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 1
Fromme in Frieden
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 2
Wirtschaft im Aufwind
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 3
Beispielhafter Christ
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 4
Fragen zur Kommunistenverfolgung
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 5
Partnerschaft statt Propaganda
Eindrücke und Erkenntnisse von einer Reise in den Iran - Teil 6
Eine wahre Entdeckung
Bericht über eine Reise nach Iran von Elias Davidsson - 6.5.2012
Der braune Sumpf schäumt
Vortrag "Feindbild-Demontage strafbar?" - Über eine Reise in den Iran - 4.7.2012
Teuflisches Spiel: Das Spiel mit dem Regime-Change
Eine Betrachtung von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zur islamischen Revolution im Iran - 18.09.2013
Israels Krieg im Nahen Osten
Eine neue Etappe im so genannten 'Krieg gegen den Terror'
Tagebuch Israel/Palästina
Notizen zu Israels Krieg im Nahen Osten - insbesondere gegen die Bevölkerung Palästinas
Eine schwarze Fahne
Gideon Levy in der israelischen Tageszeitung Haaretz vom 9.7.2006
Wer hat begonnen?
Gideon Levy in der israelischen Tageszeitung Haaretz vom 13.7.2006
Israels Kriegsführung gegen die (palästinensische) Infrastruktur
Mike Whitney am 2.7.2006 auf der website 'Information Clearing House'
Anhaltender Bomben-Terror Israels im Libanon ist keine Selbstverteidigung
Offener Brief an die Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland Angelika Merkel, Beirut, 15.7.2006
Wider die ideologische Kontrolle
Norman G. Finkelstein und sein unfreiwilliger, hochaktueller Kommentar zu Israels neuem Krieg - Eine Betrachtung zu seinem 2006 in deutsch erschienenen Buch 'Antisemitismus als politische Waffe'
Stop dem israelischen Staatsterrorismus im Libanon und in Palästina!
Flugblatt der Wiener 'Frauen in Schwarz' anläßlich der Mahnwache am 4.8.2006 (Übersetzung eines Flugblatts der Femmes en Noir, Marseille)
Der Libanon als neues Ziel - Die Neokonservativen und die Politik des 'konstruktiven Chaos'
Analyse von Thierry Meyssan (Journalist, Schriftsteller, Präsident von 'Réseau Voltaire'), 25.7.2006 - aus dem Französischen von Klaus von Raussendorff
Kriegsanlaß durch Israel provoziert?
Über den 'Ausbruch' von Israels Krieg gegen den Libanon am 12. Juli 2006
"Wir erkennen den Staat Israel nicht länger an"
Auszüge aus dem in 'Aftenposten' vom 5.8.2006 erschienenen Artikel 'Gottes auserwähltes Volk' von Jostein Gaarder
"Das Abnormalste am Krieg, an jedem Krieg, ist die Normalität, mit der er hingenommen wird"
Rede des Schriftstellers Pedro Lenz anläßlich der Friedenskundgebung 'Nein zum Krieg im Nahen Osten' am 29. Juli 2006 in Bern
Antideutsche: deutscher Ableger der Neocons
Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 2.8.2006 in einem Artikel mit dem Titel 'Alte Feinde, neue Feinde'
Der Gerechtigkeit halber
Strafanzeige gegen den israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert, den israelischen Verteidigungsminister Amir Peretz und den israelischen Generalstabschef Dan Halutz wegen Verbrechen bzw. Kriegsverbrechen, am 12.8.2006 erstattet durch den Hamburger Rechtsanwalt Armin Fiand
Waffentest in Gaza
Artikel von Andrea Bistrich und Interview mit Dr. Juma Al Saqqa, Facharzt für plastische Chirurgie und Sprecher des Schifa-Krankenhauses in Gaza-Stadt
"Rain Man"
Bericht von Lama Hourani aus Gaza City vom 17. Oktober 2006
Wolf Biermann und 'Die Zeit' mißbrauchen Stolpersteinkünstler Gunter Demnig
Betrachtungen zu einem Artikel in der 'Zeit' vom 26. Oktober 2006
Die ethnische Säuberung in Palästina
Vortrag von Ilan Pappe (Israel) im Rahmen einer vom Lehrstuhl Emilio Garcia Gomez der Universität von Granada (Spanien) am 26. Oktober 2006 veranstalteten Konferenz
Mekka entgegen - Muss ein Indianer das Existenzrecht der Vereinigten Staaten anerkennen?
Artikel von Uri Avnery, israelischer Friedensaktivist bei Gush Shalom, vom 17.2.2007
Eingemauerte sieht man nicht
Deutsche Bischöfe sprechen in Israel von Berliner Mauer und Warschauer Ghetto
Palästina wird von der Landkarte getilgt
Flugblatt der Friedensbewegung zum 60. Jahrestag der UN-Entscheidung zur Teilung Palästinas
Wenn die Leugnung der Nakba unter Strafe gestellt wäre
Gedanken zum Buch 'Die ethnische Säuberung Palästinas' von Ilan Pappe
"Das machen wir selbst"
Olympiade 1972 in München, 'Schwarzer September' und die Sabotage des Friedens
"Erinnern ist nicht genug!"
Interview mit der Holocaust-Überlebenden Hedy Epstein - von Silvia Cattori
Das Wüten der Schlächter und die internationale Verantwortung
Von Michael Warschawski, Alternative Information Center (AIC), am 4.3.2008
Das Megagefängnis Palästina
von Ilan Pappe, israelischer Historiker, in 'The Electronic Intifada' vom 5. März 2008
"Der wirkliche Antisemit ist der, der angesichts der Menschenrechtsverletzungen in den besetzten Gebieten schweigt"
Offener Brief von Dr. Meir Margalit, Historiker und ehemaliges Stadtratsmitglied von Jerusalem, vom 2.4.2008, an Bundeskanzlerin Angela Merkel
Wir feiern Israels Geburtstag nicht
Gemeinsamer Brief von über 100 prominenter britische Juden, veröffentlicht am 30. April 2008 im 'Guardian'
Der Einzug faschistischen Denkens in die 'Linke' muß gestoppt werden! Die 'Linke' muß eine antifaschistische Partei bleiben!
Erklärung anläßlich des 1. Parteitages der Partei 'Die Linke' am 24. und 25. Mai 2008 in Cottbus - Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann am 22. Mai 2008
Wir haben gegen die Apartheid gekämpft, wir sehen keinen Grund, sie heute in Israel zu feiern!
Erklärung aus Südafrika zum 60. Jahrestag der Staatsgründung Israels in der Übersetzung von Doris Pumphrey - veröffentlicht in 'junge Welt' vom 24.05.2008
Das gelobte Land? Obama, Emanuel und Israel
John v. Whitbeck in 'Counterpunch' vom 7.11.2008
Eine bürgerliche Demokratie nur für Juden ist keine Demokratie
Elias Davidsson im Interview mit Muslim-Markt, 2.8.2008
Eine Tasse Blut für die Bundeskanzlerin
von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann am 2.1.2009 und vom Bundesverband Arbeiterfotografie am 4.1.2009
Bei solchen Judenfreunden wie Sie brauchen wir Juden keine Feinde mehr
Elias Davidsson (1941 in Palästina als Sohn jüdischer, aus Deutschland geflohener Eltern geboren) reagiert auf ein Pamphlet der zionistischen Lobby gegen die Aktion 'Eine Tasse Blut für die Bundeskanzlerin'
Freundschaft mit den größten Kriegsverbrechern dieser Welt
Protest-Schreiben von Rechtsanwalt Armin Fiand gegen Israels Vorgehen in Gaza an Bundeskanzlerin Merkel und an die Botschaft des Staates Israel in Berlin
"Wir bitten Sie nachdrücklich, sehr geehrter Herr Botschafter, Ihrer Regierung unseren Protest ... zu übermitteln"
Offener Brief von Prof. Dr. Norman Paech (Außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Bundestag) und Wolfgang Gehrcke (Obmann der Fraktion DIE LINKE im Auswärtigen Ausschuss) vom 6.1.2009 an den Botschafter der Republik Israel S.E. Herr Yoram Ben-Zeev, Berlin
Hunderte protestieren in einem offenen Brief gegen Absetzung der Anne-Will-Sendung zum Thema Gaza
Offener Brief an den ARD-Chefredakteur, den verantwortlichen Redakteur beim NDR und Anne Will
Das Massaker in Gaza: letzte Phase eines Krieges, den Israel seit 1948 gegen die palästinensische Bevölkerung führt
Stellungnahme britischer Akademiker zum Vorgehen Israels gegen die palästinensische Bevölkerung - veröffentlicht im britischen Guardian am 16.1.2009
Operation Straffreiheit: Israel radiert Palästina Schritt für Schritt von der Landkarte
Der uruguayische Schriftsteller und Journalist Eduardo Galeano zum Vorgehen Israels gegen die palästinensische Bevölkerung - veröffentlicht in 'junge Welt' vom 17.1.2009
'Kindermörder'
Joachim Guilliard über die Dämonisierung der Hamas durch böswillig verzerrte Zitate - 7.2.2009
Gegen alle Regeln
Norman Paech über Gaza und das Völkerrecht - veröffentlicht in 'junge Welt' vom 11.2.2009
Das 'Bekenntnis zu Israel' und die deutsche Staatsräson
Angela Klein in der Sozialistischen Zeitung (SoZ), April 2009
Nakba-Gedenken in Israel bald strafbar?
Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann über den Versuch, die Erinnerung auszulöschen, 1.6.2009
Protest gegen Israels Überfall auf Bil'in
Offener Brief von Willi Übelherr vom 4.8.2009 an den Botschafter Israels in Deutschland
Hört endlich auf, Euch dem Unrecht zu unterwerfen
Appell des Bundesverbands Arbeiterfotografie an die Verantwortlichen für Meinungsunterdrückung und Menschenrechtsverletzung - anläßlich der abgesagten Vortragsreise von Norman Finkelstein im Februar 2010
Rechtsextreme Hetzjagd auf den Frankfurter Iman Sabahattin Türkyilmaz
Betrachtungen zu einer von den Medien ausgelösten Kampagne - 27.2.2010
"Nicht länger schweigen, sondern intervenieren"
Linke Israelis wenden sich mit einem offenen Brief an Die Linke in Deutschland - 27.3.2010
Zur offiziellen Anerkennung Israels
Textentwurf für eine Erklärung zur gemeinsamen Unterzeichnung durch Islamische Vereine und die zuständige Stadtverwaltung - von Yavuz Özoguz - 12.11.2010
Frieden und Existenzrecht für Israelis und Palästinenser
Was mit der vom 26. bis 28. November 2010 in Stuttgart durchgeführten Palästina-Konferenz deutlich geworden ist - Resümee von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann - 29.11.2010
Stuttgarter Erklärung "Gleichheit – oder nichts" (Edward W. Said)
Schlussdokument der Palästina-Solidaritätskonferenz „Getrennte Vergangenheit - Gemeinsame Zukunft“ - Stuttgart, 26.-28.11.2010
"Überall zuerst den Schwächsten dienen"
Offener Brief der Initiative Kölner Klagemauer an Herrn OB Jürgen Roters und die Unterzeichner der im Internet veröffentlichten Resolution gegen die Kölner Klagemauer - Dezember 2010
"Feigheit vor dem Freund"
Kommentar von Evelyn Hecht-Galinski, 4.1.2011
Ausverkauf der Vichy-Regierung in Ramallah
Kommentar von Evelyn Hecht-Galinski, 27.1.2011
Etwas ist faul im Apartheidstaate Israel – Keine Inszenierung für den Apartheidstaat!
Offener Brief im Rahmen der BDS-Kampagne an das Berliner Theater 'Schaubühne' vom 2.5.2011
Israel mordet mit großer Vorsicht und Präzision!
Kommentar von Evelyn Hecht-Galinski vom 21.3.2012
Kampf der Opfer gegen die Tätersicht
Ausstellung „Die Nakba – Flucht und Vertreibung der Palästinenser 1948“ in Köln - 15.6.2012
Stoppt den zionistischen Siegeszug des Antisemitismus
Rede von Joseph Massad, gehalten am 10.5.2013 im Rahmen der zweiten Palästina-Solidaritätskonferenz in Stuttgart
Rassismus - Nicht in unserem Namen
Protestaufruf der 'Jüdischen Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost' anläßlich des 3. Deutschen Israel-Kongresses, Berlin, 10.11.2013
Michael, gib den Preis zurück!
Offener Brief des Bundesverbands Arbeiterfotografie an DGB-Chef Michael Sommer wegen dessen Auszeichnung im Rahmen des 3. Deutschen Israel-Kongresses
Song for Gaza
Aus Anlaß der völkerrechtswidrigen israelischen Militär-Operation »Zuk Eitan« (Fester Felsen) gegen GAZA im Juli 2014
Operation Russland
Afghanistan: Geheime Wurzeln des Krieges
Aus einem Artikel von Mumia Abu-Jamal in 'junge Welt' vom 29.12.2001
Beim Thema Tschetschenien auf Weitwinkel schalten
Anmerkungen von Andreas von Bülow, 19.10.2006
US-amerikanische Geheimdienstoperationen auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion
Aus Ausführungen von Michel Chossudovsky
Verdächtig heißt schuldig!
Anmerkungen zu Andrei Nekrasow's Film 'Disbelief' über den Anschlag auf einen Wohnkomplex am Rande Moskaus im September 1999
Litvinenko, Tod und Polonium – Lord Bell und eine antirussische PR-Kampagne
Artikel aus 'russland.RU - die Internet-Zeitung' vom 7.12.2006
Russland im Zangengriff: Morde an Litvinenko und Politovskaya: cui bono?
Spuren führen nach Washington und Tel Aviv - Hintergrund-Artikel aus 'Zeit-Fragen.ch' vom 7.12.2006
Public Death Relations
Wie Margaret Thatchers PR-Spezialist aus dem Sterben von Alexander Litwinenko eine antirussische Propagandakampagne machte - Artikel von Jürgen Elsässer aus 'junge Welt' vom 21.12.2006
Das russische U-Boot 'Kursk' Opfer eines Angriffs durch US-amerikanische U-Boote?
Ralph Kutza anhand der TV-Dokumentation 'The Kursk: A Submarine in Trouled Waters' vom 5.12.2006
Operation Ukraine
Ein Extrakt des Kapitels 'Ukraine - Verfaulte Orangen' aus Peter Scholl-Latour's 2006 erschienenem Buch 'Russland im Zangengriff'
USA: wir wollen keinen Kalten Krieg, wir führen ihn
Rede des russischen Präsidenten Wladimir W. Putin auf der 43. Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik am 10.02.2007
Pipeline-Schach - Der Kaukasus-Konflikt aus geopolitischer Sicht
Thomas Immanuel Steinberg zum Georgien-Krieg im August 2008
Die Ukraine: Ein Staat im Osten, den die NATO gern vereinnahmen möchte
Wayne Madsen, strategic-culture.org, 16.12.2013
Politische Morde
und Fälle, bei denen ein politischer Mord nicht auszuschliessen ist
Jörg Haider
Am 11.10.2008 unter ungeklärten Umständen mit seinem Dienstwagen zu Tode gekommen
Slobodan Milosevic
Am 11.3.2006 im Nato-Gefängnis nahe Den Haag unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Robin Cook
Am 6.8.2005 beim Bergwandern unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Yasir Arafat
Am 11.11.2004 unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Jürgen W. Möllemann
Am 5.6.2003 beim Fallschirmspringen unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Petra Kelly und Gert Bastian
Im Oktober 1992 im Haus, in dem sie lebten, unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Detlev Karsten Rohwedder
Am 1.4.1991 durch Unbekannte ermordet
Alfred Herrhausen
Am 30.11.1989 durch Unbekannte ermordet
Uwe Barschel
Am 11.10.1987 unter ungeklärten Umständen zu Tode gekommen
Olof Palme
Am 28.2.1986 durch Unbekannte ermordet
John F. Kennedy
Am 22.11.1963 durch Unbekannte ermordet
Enrico Mattei
Am 27.10.1962 unter ungeklärten Umständen mit seinem Flugzeug zu Tode gekommen
9/11 - Die Frage nach den Tätern der Anschläge vom 11.9.2001
Tagebuch 9/11
Notizen zum 11. September 2001, seinen Folgen und den Anstrengungen zu seiner Aufklärung
Noch am Tag der Tat steht der Täter fest
Was uns über die Medien suggeriert werden soll - Ein Beispiel: 'Express' vom 12. September 2001
Einige offene Fragen
Artikel von Clara Thümmler in 'Ossietzky' Nr. 19 vom 22.09.2001
Reichstagsbrandstiftung in New York
Artkel von Boris Kagarlitzky in 'junge Welt' vom 24.9.2001
Ist die Kriegsgeilheit größer als der Wunsch nach Wahrheit?
Eine Betrachtung von Regina Schwarz vom 3.10.2001
Weitere offene Fragen
Artikel von Clara Thümmler in 'Ossietzky' Nr. 20 vom 6.10.2001
Insiderhandel - Wußten Investoren vor den Anschlägen Bescheid?
Artikel von Barry Grey in 'junge Welt' vom 16.10.2001
Pentagon-Dementis geplatzt - Selbstmordpiloten ... vom US-Militär ausgebildet
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 19.10.2001
Terrorangriffe oder gut geplante geheimdienst-militärische Luftangriffe?
Offene Fragen und andere Merkwürdigkeiten - Ausführungen von Cora Simon vom 3.11.2001
Wenn CIA und die Regierung nicht in die Anschläge vom 11. September verwickelt wären: was würden sie tun?
Artikel von Michael C. Ruppert vom 2.11.2001 in 'From The Wilderness Publications'
Immer noch offene Fragen
Artikel von Clara Thümmler in 'Ossietzky' Nr. 22 vom 3.11.2001
Bin Laden und die CIA
Artikel von Alexandra Bader vom 5.11.2001 im Frauen-Online-Magazin CeiberWeiber
Anschläge in Amerika und Krieg in Afghanistan
Ausführungen von Daniel Schulz über Tat und Täter vom 12.11.2001
Fragen, Antworten, neue Fragen
Aus einem Artikel von Clara Thümmler in 'Ossietzky' Nr. 23 vom 17.11.2001
"Amerikaner bis zur Tat völlig ahnungslos"
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, in 'Konkret' 12/2001
Geheime Wurzeln des Krieges
Artikel von Mumia Abu-Jamal in 'junge Welt' vom 29.12.2001
"Da sind Spuren wie von einer trampelnden Elefantenherde"
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, im 'Tagesspiegel' vom 13.1.2002
"Die amerikanische Darstellung ist falsch - 7 der 19 Attentäter haben nach dem 11. September noch gelebt"
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, in 'Oberhessische Presse' vom 5.4.2002
Fragen & Widersprüche zum 11. September
Artikel von Rainer Rupp, 25.6.2002
Was weiß Rumsfeld über den 11. September?
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, in 'junge Welt' vom 8.2.2003
"Ich glaub nicht an den Klapperstorch"
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, in der 'Frankfurter Rundschau' vom 23.8.2003
Heiße Fragen zum 11. September - Britischer Ex-Minister bezweifelt offizielle Version
Artikel von Rainer Rupp vom 10.9.2003
Internationaler Terrorismus: Mischten USA in Beslan mit?
Andreas von Bülow (SPD), ehem. Bundesminister, in 'junge Welt' vom 11.9.2003
Bin Laden nicht wegen 11. September gesucht
Eine Veröffentlichung der 'Süddeutschen Zeitung' vom 9.5.2006
"Die größten betrügerischen Akte in unserer Geschichte als Vorwand für einen Krieg gegen den Terror inszeniert"
Ein Leserbrief von Lauro Chavez zum 11. September 2001
Wer darf behaupten: Der Holocaust hat nie stattgefunden
Betrachtungen zu Horst Mahler und Eric Hufschmid, 27.11.2006
Ablenken, verwirren, tabuisieren, stigmatisieren
Pod, Flash und Pentagon - Betrachtung über Desinformationsstrategien in der 9/11-Aufklärungsbewegung und die Beweiskraft der Bilder, 9.1.2007
BBC-Meldung über den Einsturz von WTC7 vor dem Einsturz
Artikel von Gerhard Wisnewski, BBC-Stellungnahme vom 27.2.2007 und Online-Petition an die BBC
Wer ist der echteste Scheich?
Betrachtung zum Pentagon-Geständnis vom 14.3.2007 mit Äußerungen einer Chalid Scheich Mohammed genannten Person
Der 11.9.2001 im Urteil von Sachverständigen
Ausgewählte Zitate aus der Homepage der Gruppe 'patriots question 9/11' - Zusammenstellung und Übersetzung: Andreas von Bülow
Der 11. September 2001. Bilder zur Meinungsbildung. Augenschein am Tatort.
Ein Versuch von Andreas von Bülow, dem unbefangenen Beobachter eine eigene Beurteilungsgrundlage zu geben, ob die Rechtfertigung eines Jahrzehnte dauernden Weltkrieges gegen den muslimischen Terror auf Grund der Ereignisse des 11. 9. 2001 in sich stimmig ist oder auf einem Lügengespinst aufbaut
9/11 - Habt Ihr das vielleicht selbst gemacht?
Video und Text des Songs der Hip-Hop- und Rap-Band 'Die Bandbreite'
Blind, taub und stumm
Andreas von Bülow über das Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts vom 8.1.2007 gegen den angeblichen Terrorhelfer Mounir El Motassadeq - 20.9.2007
Gegen das Einknicken von Gewerkschaftern vor den Kriegstreibern des 'Spiegel'
Offener Brief von Claudia Karas an den Pressesprecher der IG Metall Bayern, Matthias Jena, 2.12.2007
Operation 9/11: ein Musterbeispiel für synthetischen Terror
Julius Streichers 'Stürmer' ist bescheiden verglichen mit dem heutigen Propagandaapparat gegen den Islam - Elias Davidsson im Interview mit Muslim-Markt am 2.8.2008
Es gibt keine Beweise dafür, dass Muslime am 11. September 2001 Flugzeuge entführten
Analyse von Elias Davidsson vom 10.1.2008
Ruf nach Gerechtigkeit
Gerechtigkeit für die Opfer des 11. September - Gerechtigkeit für Mounir El Motassadeq - Aufruf, initiiert von Elias Davidsson
"Es handelt sich um Anschläge, die von Geheimdiensten begangen wurden."
Interview mit Andreas von Bülow über den 11. September 2001 - veröffentlicht bei telepolis am 11.9.2010
Die Medien müssen sich entschuldigen, daß sie ohne jeden Beweis behauptet haben, Muslime hätten die Anschläge vom 11. September begangen
Aufruf anläßlich des neunten Jahrestages des 11. September 2010
Wenn Hochhäuser in sich zusammenfallen
Rainer Rupp in Ossietzky 4/2011, 18.2.2011
Meine Reaktion zum Tod von Osama Bin Laden
Noam Chomsky am 7.5.2011
Lynchmord Obamas an Osama - Staatsterrorismus versus Privatterrorismus – Terroristen unter sich
Jürgen Rose am 09.05.2011
Osama bin Ladens nützlicher Tod
Paul Craig Roberts, 3.5.2011
Osama und die Geister des 11. September: Der Beweis, dass Obama lügt
Michael C. Ruppert, 7.5.2011
Zur Ermordung von Osama bin Ladens
Kommentar von Elias Davidsson, 3.5.2011
Die Anschläge am 11. September 2001 und die Orwellsche Neudefinition der "Verschwörungstheorie"
Paul Craig Roberts, 20.06.2011
Doch Thermit! - Wissenschaftler weisen Thermit im Staub der 9/11-World-Trade-Center-Katastrophe nach
John S. Hatch, 14.04.2009
False Flag Terror
Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zum 10. Jahrestag des 11. September 2001
Bisher unveröffentlicht
Zwei Leserbriefe von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zum 10. Jahrestag des 11. September 2001
Nachdenken tabu? - Unsere politische Schlacht gegen die Lüge muss beginnen lang bevor die erste Bombe gefallen ist
Vortrag von George Pumphrey - gehalten am 30.9.2011 aus Anlass des 10. Jahrestages der Anschläge vom 11. September 2001 im Rahmen einer Veranstaltung des Heidelberger Forums gegen Militarismus und Krieg
9/11 - Was geschah am 11. September am Pentagon?
Der Anschlag auf das Pentagon
Was für ein Objekt flog in das Pentagon? - Zusammenfassung einer Veröffentlichung von Thierry Meyssan auf der französisch-sprachigen Website 'www.asile.org'
Über Verschwörungstheoretiker und die, die alles besser wissen
Was Spiegel-Online am 10.4.2002 über die Betrachtungen von Thierry Meyssan schreibt und einige Anmerkungen dazu
Aufnahmen vom Anschlag auf das Pentagon
Woher stammen die Aufnahmen und was könnten sie besagen?
Pulverisieren, Verdampfen und Durchbohren
Betrachtungen eines Physikers zu den Vorgängen, die am 11.9.2001 am Pentagon stattgefunden haben sollen - Aus einem Beitrag von 'kritiker20' zum Forum 'http://www.heise.de/tp/foren' vom 1.9.2003
Exklusive Gesellschaft
Hinweis auf die Insassen, die bei AA77 dabeigewesen sein sollen - Beitrag von 'Jonny' zum Forum 'http://www.phoenix.de/forum' vom 24.8.2003
Im Loch verschwunden
"Fotoanalysen zur Erklärung, warum keine boeing 757 ins Pentagon geflogen sein kann" - Betrachtung zum Anschlag auf das Pentagon - angeregt durch einen Beitrag von 'steve' vom 4.8.2003 im Forum 'http://www.heise.de/tp/foren'
9/11 - Was geschah am 11. September mit dem World Trade Center?
Was uns die Medien über die Anschläge auf das World Trade Center vermitteln
Wie oft der Nordturm getroffen wurde, wie oft der Südturm und viele andere Fragen
Der 11. September 2001. Bilder zur Meinungsbildung. Augenschein am Tatort.
von Andreas von Bülow
9/11 - Was wußte Präsident Bush?
Was verrät die Mimik von Präsident Bush?
Fernsehaufzeichnung 11.9.2001, 09:05 Uhr - Reaktion von Präsident Bush auf die Mitteilung, ein zweites Flugzeug sei ins WTC eingeschlagen
Sagt George W. Bush die Wahrheit?
US-Präsident Bush erklärt, er habe vor Betreten des Klassenraums (also vor 9 Uhr) gesehen, wie ein Flugzeug den Turm getroffen habe - Wie läßt sich das erklären?
Was berichten die Medien über die Flüsterszene?
Was erfährt Bush demnach um kurz nach 9 Uhr von Andrew Card?
Hat US-Präsident Bush gewußt, was geplant war?
Aus forum.bild.de - "Kampf dem Terror - Der 11. September und die Folgen"
Guilty for 9-11 - Bush in the Open - Schuldig für den 11. September - Bush auf freier Flur
Artikel von Illarion Bykov und Jared Israel vom 18.1.2002
Was sah Bush?
Dr. Ralph Kutza über die eigenartigen Erinnerungen des US-Präsidenten an den Morgen des 11. September 2001
9/11 - Krieg und Medien - Bilder jubelnder Palästinenser und andere Manipulationen
Krieg um die Köpfe - Die Medien nach den Terroranschlägen
Material aus und zu einer Sendung im WDR-Fernsehen am 24. September 2001
Die Presse als Teil der Propaganda-Maschinerie
Ein Beispiel: 'Express' vom 12. September 2001
Zur Rolle des Fernsehens in der Kriegspropaganda
Redebeitrag auf der Bremer Demonstration am 22.9.2001
Die Infragestellung eines Details
Betrachtungen zur Manipulation mit den Bildern jubelnder Palästinenser
Afghanistan: US-Militärpropaganda mit falschen Bildern
Bericht von Jo Angerer und Konrad Ege im WDR-Fernsehen, 'Monitor' am 8.11.2001
9/11 - Krieg und Medien - Die Äußerungen des Feindes
Bin-Laden-Video vom 7.10.2001
Video unbekannter Herkunft mit Osama bin Laden, ausgestrahlt vom arabischen Sender Al-Dschasira
Abu-Gheith-Video vom 9/10.10.2001
Video unbekannter Herkunft mit al-Qaida-Sprecher Abu Gheith, ausgestrahlt vom arabischen Sender Al-Dschasira in der Nacht vom 9. auf den 10.10.2001
Diverse dem Feind zugeschriebene Äußerungen
Artikel im 'Express' im November/Dezember 2001
Bin-Laden-Interview vom 10.11.2001
Interview von Hamid Mir mit Osama bin Laden, veröffentlicht am 10.11.2001 in Zeitung 'Dawn'
Bin-Laden-Video vom 13.12.2001
Vom Pentagon in Umlauf gebracht und dann weltweit ausgestrahlt
Das Phantom
Betrachtungen zum Pentagon-Video, das am 13.12.2001 weltweit ausgestrahlt wurde
Bin-Laden-Video vom 27.12.2001
Video unbekannter Herkunft mit Osama bin Laden, ausgestrahlt vom arabischen Sender Al-Dschasira
Bin-Laden-Video von Oktober 2001
Video unbekannter Herkunft mit Osama bin Laden, ausgestrahlt vom arabischen Sender Al-Dschasira
'Attentäter-Video-Testament'
ausgestrahlt von El Dschasira am 15.4.2002
Attentäter-Video
ausgestrahlt von El Dschasira am 10.9.2002
Das Bin-Laden-Video zum US-Präsidentschaftswahlkampf
ausgestrahlt von El Dschasira am 29.10.2004
Kriegsschauplatz Irak
Frieden ist Menschenrecht!
Rede von Angelika Claußen (IPPNW) bei der Demonstration gegen den geplanten Irak-Krieg, Berlin, 15.2.2003
Der Krieg gegen den Irak: ein vorsätzliches großes Verbrechen
Stellungnahme zum Krieg gegen den Irak von Dr. Detlef Enge-Bastien, Arzt für Innere Medizin im Krankenhaus Bitburg - im Auftrag der IPPNW 1991 für vier Monate im Irak, 23.3.2003
US-Doktrin: Zerstörung der Lebensgrundlagen eines Staates
Aus dem Vortrag "Krieg gegen Irak - Frieden schaffen mit aller Gewalt?" von Jürgen Rose, Oberstleutnant der Bundeswehr
"Das ganze hat überhaupt nichts mit Öl zu tun."
Die irakische Ölindustrie verstaatlicht und diesen Schritt auch noch propagandistisch ausgeschlachtet: das geht zu weit
Das große Spiel - Worum es geht
Auszüge aus einer Betrachtung von Andreas Hauß vom März 2003
Eine Etappe auf dem Weg zur Weltherrschaft - Bush, Cheney, Rumsfeld & Co. arbeiten an ihrem 'Projekt für ein neues amerikanisches Jahrhundert'
Betrachtung von Rainer Rupp
Tödliche Technologie - Deutsche Rüstungskonzerne mischen beim Bombenkrieg gegen den Irak kräftig mit
Artikel von Ralf Wurzbacher in 'junge Welt' vom 7.4.2003
Aber heute geht es um Demokratie und Menschenrechte
Schlaglichter aus der Geschichte des Kampfes um Öl
Ergebnisse der 'Operation Freiheit für den Irak'
Aus der Seite www.aljazeerah.info/News%20Photos/Photos%20of%20Iraq%20war%20victims.htm
Davidstern - Das Foto, das auf der Titelseite der New York Times fehlte
Artikel von Thomas Immanuel Steinberg vom 28.5.2004
Die neuen Nazis marschieren
Ein Schrei des Entsetzens - von Andreas Vogel, November 2004
Das verborgene Massaker von Falludscha - Fallujah
Betrachtungen von Thomas Immanuel Steinberg, 17.11.2005
Was wir über den Vorgang, der als Entführung von Susanne Osthoff veröffentlicht wurde, wissen
Zusammenfassende Betrachtungen von Andreas Vogel, 21.12.2005 (ergänzt am 8.1.2006)
Das Wunder von Bakuba
Eine als 'Terroristenführer' bezeichnete und 'al Sarkawi' genannte Person soll getötet worden sein, 9.6.2006
Krebs in Falludscha
Aufsehenerregende Studie: Zur Hinterlassenschaft der US-Armee im Irak gehören die Folgen des Einsatzes von Uranmunition - Karin Leukefeld, Damaskus, am 31.8.2010 in 'junge Welt'
Kriegsschauplatz Irak - Das 'Massaker' von Halabja
Die Akte Saddam' - Kriegspropaganda oder zutreffende Information zum richtigen Zeitpunkt?
Zur Kampagne des Nachrichtenmagazins 'Der Spiegel' und anderer Medien im Vorfeld des geplanten Kriegs gegen den Irak
Der CIA-Mann und Halabja - Zur angeblichen 'Wahrheit' über den Giftgasangriff auf die Kurden
Artikel von Ulla Jelpke in 'junge Welt' vom 6.2.2003
Inmitten einer Propagandaschlacht
Über Jan Keetmans Angriff - in 'ak' vom 21.2.2003 - auf den Ex-CIA-Mitarbeiter Pelletiere, die 'junge Welt' und die 'Friedensfreunde'
Kriegsschauplatz Irak - Powell's Show vor dem UN-Sicherheitsrat
"Monster-Gesellschaft"
US-Außenminister Colin L. Powell's Show vor dem UN-Sicherheitsrat am 5.2.2003 in den Medien
Behauptungen, die Beweise genannt werden
Aus der Show von US-Außenminister Colin L. Powell vor dem UN-Sicherheitsrat am 5.2.2003 (in deutscher Übersetzung)
Statements called evidence
Parts of the show of the Secretary of State Colin L. Powell to the United Nations Security Council, February 5, 2003 (Englisches Original - english original)
"Wir dürfen nicht vor dem zurückschrecken, was vor uns liegt" - vor den Verbrechen, die wir planen
Auszüge aus der Rede von US-Außenminister Colin L. Powell vor dem UN-Sicherheitsrat am 5.2.2003
Pleiten, Pech und Pannen
Artikel von Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 14.2.2003
Kriegsschauplatz Irak - Die Saddam-Inszenierung Teil 1
Wie der 'Sieg' gegen den Irak in Szene gesetzt wurde
Kostenlos stellen die Zeitungen dem Pentagon ihre Titelseiten und die Kreativität ihrer Grafiker zur Verfügung
Kleiner Querschnitt durch die 'Berichterstattung' zur Besetzung Bagdads und zum Sturz der Saddam-Hussein-Statue in Bagdad am 9.4.2003
Das Bild des stürzenden Diktators Saddam - eine Fälschung?
Hans Christoph Stoodt, Pfarrer in Frankfurt, am 17.4.2003
Triumphale Freude über das 'Gelingen' eines mörderischen Raubüberfalls beim Anblick des inszenierten Sturzes
Hans Magnus Enzensberger und Jürgen Habermas in der 'FAZ' vom 15. bzw. 17.4.2003
Kriegsschauplatz Irak - Die Saddam-Inszenierung Teil 2
Die 'Festnahme' der Saddam Hussein genannten Person
Wie ein Phantom als Video auftaucht, wieder verschwindet und die Welt 'aufatmen' läßt
Kleiner Querschnitt durch die 'Berichterstattung' zu dem Vorgang vom 13.12.2003, der als Festnahme von Saddam Hussein dargestellt wird
Wie eine Ratte in einem Loch voller Ratten - und wo die Saddam Hussein genannte Person sonst gefunden wurde
Ein Querschnitt durch Agenturmeldungen und andere Berichte
Denksportaufgabe: Wo liegt Camp David?
Welche Schlüsse die Berichterstattung über die Festnahme der Saddam Hussein genannten Person gestattet
Datteln lügen nicht
Berichte über mysteriöse Umstände der Festnahme Saddams in Irak mehren sich - Artikel von Rainer Rupp aus 'junge Welt' vom 19.12.2003
Belanglose Todesopfer von unschätzbarem Wert
Über die Funktion der Bilder vom 16. März 1988 aus Halabja im Nordirak
Kriegsschauplatz Irak - Die Saddam-Inszenierung Teil 3
Der erste Gerichtstermin (am 1.7.2004) mit der Saddam Hussein genannten Person
"Dies ist alles Theater..."
Über die wundersame Wandlung des so genannten Saddam Hussein
Wie eine Person vor Gericht auftaucht, Saddam Hussein genannt wird und dort ihre Rolle spielt
Kleiner Querschnitt durch die 'Berichterstattung' zu dem Vorgang vom 1.7.2004, der als Gerichtsverhandlung mit Saddam Hussein dargestellt wird
Kriegsschauplatz Irak - Die Saddam-Inszenierung Teil 4
Der zweite Gerichtstermin (am 19.10.2005) mit der Saddam Hussein genannten Person
Saddam ist nicht Saddam
Ist die im Rahmen von angeblicher Gefangennahme und Prozeß Saddam Hussein genannte Person tatsächlich Saddam Hussein? - 22.10.2005 (zuletzt überarbeitet am 26.10.2005)
Kriegsschauplatz Irak - Die Saddam-Inszenierung Teil 5
Hinrichtungszene vom 30.12.2006 mit der Saddam Hussein genannten Person
Ein Phantom stirbt
Die Hinrichtungsszene in den Medien
Ein Phantom stirbt
Was wir wissen und was nicht
Feindbild Nordkorea
§130 Volksverhetzung
Gerhard Wisnewski zitiert aus dem Strafgesetzbuch
Atomwaffen ausschließlich zur Abschreckung
Betrachtungen zur Rolle der Medien bei der Installation des Feindbildes Nordkorea, 18.2.2005
"Der Vorhof der Hölle"
Woher wir unser Wissen über Nordkorea haben - Betrachtungen von Andreas Vogel, 3.3.2005
Kriegsschauplatz Somalia
Was will die Bundeswehr am Horn von Afrika?
Krieg gegen den Terror - Zitate führender Politiker
"Staaten auslöschen", "Kreuzzug gegen den Terror" - George W. Bush, Donald Rumsfeld, Paul Wolfowitz, Colin Powell, John McCain, George Robertson, Tony Blair, Silvio Berlusconi, Gerhard Schröder, Rudolf Scharping, Rudolph Giuliani...
Krieg gegen den Terror - Stimmen gegen den Krieg
"Der Krieg ist ein Verbrechen" - Uri Avnery, Günter Grass, Ewald Lienen, Elisabeth Mann Borgese, Arundhati Roy, Gore Vidal, Sarah Wagenknecht, Ulrich Wickert, ver.di NRW, ver.di Baden-Württemberg, Pax Christi, Johannes Grashof, Peter Handke, Elfriede Jelinek, Peter Turrini, Baltasar Garzon...
Krieg gegen den Terror - Kriegsreden
George W. Bush, Gerhard Schröder, Joseph Fischer - Kriegserklärung an alle, die sich nicht auf die Seite der USA stellen, und andere Reden über den Kampf gegen 'das Böse' überall auf der Welt
Reden vor Beginn des Feldzuges gegen Afghanistan - September 2001
TV-Ansprache von US-Präsident George W. Bush vom 7.10.2001
Reden von Bundeskanzler Schröder und Außenminister Fischer Okt./Nov. 2001
Rede von US-Präsident George W. Bush vor Soldaten vom 21.11.2001
Bericht zur Lage der Nation, US-Präsident George W. Bush am 29.1.2002
Rede von US-Präsident George W. Bush am 1.6.2002 vor der West Point Militärakademie
Bericht zur Lage der Nation, US-Präsident George W. Bush am 28.1.2003
Wie US-Präsident George W. Bush den Raubüberfall auf den Irak verkauft - März-Mai 2003
Krieg gegen den Terror - Analysen, Einschätzungen und Stellungnahmen
Wer ist Ussama bin Laden?
Artikel von Michel Chossudovsky, 12.9.2001, in deutsch veröffentlicht in Inprekorr
Gotteskrieger der CIA - Osama bin Laden und die Politik der US-amerikanischen Geheimdienste in Zentralasien
Artikel von Michel Chossudovsky, 12.9.2001, in deutsch veröffentlicht in 'junge Welt'
Der Preis der Lüge - oder: Die Schatten der Geschichte
Essay von Gabriele Gillen in der WDR5-Sendung 'Neugier genügt' vom 14.9.2001
Ein Geschenk für die Rechte
Artikel von Noam Chomsky in 'junge Welt' vom 14.9.2001
Zwillingstürme
Text des israelischen Friedensaktivisten Uri Avnery, 15.9.2001
"Es wird ein Feldzug"
Presse- und andere Stimmen zum Anschlag in den USA, 'junge Welt', 15.9.2001
Washingtoner Erpresser - Nicht nur gegenüber Pakistan machen die USA Druck - auch gegenüber den Europäern
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 19.9.2001 (Teil 1)
Geiselhaft oder Atomschlag - USA schwanken in ihrem Kurs gegen Afghanistan zwischen zwei Varianten
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 20.9.2001 (Teil 2 und Schluß)
Sokrates stellte Fragen: lasst uns das Gleiche tun
Artikel von Augusto Boal, Begründer des Theaters der Unterdrückten, Brasilien, September 2001
Reichstagsbrandstiftung in New York
Artikel von Boris Kagarlitzky in 'junge Welt' vom 24.9.2001
Öl, Profit und Terror
Artikel von Jörg Miehe in 'junge Welt' vom 25.9.2001
Blut, Schweiß und Tränen
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 25.9.2001
"Es ist den Preis wert"
Artikel von Edward S. Herman in 'junge Welt' vom 29.9.2001
Warnung vor blinder Folgsamkeit
Artikel von Eckart Spoo aus 'Ossietzky' vom 6.10.2001
Den gedächtnislosen Kriegstreibern zur Erinnerung
Rede von Käthe Reichel auf der Berliner Antikriegsdemo am 13. Oktober 2001
Insiderhandel - Wußten Investoren vor den Anschlägen Bescheid?
Artikel von Barry Grey in 'junge Welt' vom 16.10.2001
Pentagon-Dementis geplatzt - Selbstmordpiloten ... vom US-Militär ausgebildet
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 19.10.2001
A War in the Planning for Four Years - Ein Krieg geplant auf vier Jahre
Artikel von Michael Ruppert vom 7.11.2001, 'Centre for Research on Globalisation' (Brzezinski-Analyse)
The Grand Chessboard - Das große Schachbrett
Zitate aus dem Buch des US-Sicherheitsstrategen Zbigniew Brzezinski von 1997
Über Errungenschaften der Zivilisation - oder: ein Auge für einen Zahn
Essay von Joachim Allgaier (Ein friedlicher Demonstrant bei den Protesten anlässlich der '38. Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik')
"Nehmen wir uns in acht. Die USA sind ein extrem gefährliches mächtiges Tier."
Harold Pinter bei der Verleihung der Hermann-Kesten-Medaille durch PEN Deutschland im November 2001
Washingtoner Zielübungen - USA verlängern die 'Achse des Bösen' bis nach Kuba
Artikel von Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 8.5.2002
"Die amerikanische Regierung ist ein blutrünstiges wildes Tier"
Aus einer Rede von Harold Pinter an der Universität Turin anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde, 11.12.2002
Der Krieg der USA um globale Hegemonie - Neuordnung der Welt
Vortrag von Michel Chossudovsky (Teil 1), veröffentlicht von 'junge Welt' am 13.12.2003
Der Krieg der USA um globale Hegemonie - Feindbestimmung
Vortrag von Michel Chossudovsky (Teil 2), veröffentlicht von 'junge Welt' am 15.12.2003
Operation Holland gelungen
Anmerkungen zur Installation eines Feindbildes - von Andreas Vogel, 17.11.2004
USA: Bush wird Armageddon veranstalten
Artikel von Gerhard Wisnewski, 4.3.2006
Eine Reservistenarmee in allen Landkreisen. Es ist wie einst: Gegen Demonstranten und Demokraten – da helfen nur Soldaten
Artikel von Ulrich Sander (VVN-BdA NRW), 8.3.2008
Initialzündung Operation 9/11
Betrachtungen anläßlich von zwei Anti-Islam-Kongressen 2008 in Köln
Die Pro-Köln-Strategie
Gedanken von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann anläßlich des am 9.5.2009 von 'Pro Köln' veranstalteten 'Antiislamisierungskongresses'
Die USA - Zyniker der Macht oder gar Schurkenstaat?
Gedanken zu Barack Obama`s Friedensnobelpreis-Rede von Frieder Wagner (Journalist und Filmemacher, u.a. 'Deadly Dust - Todesstaub')
Krieg gegen den Terror - Angriff auf die Demokratie
Vom totalitären Feldzug gegen Grund- und Freiheitsrechte - George W. Bush, Ulla Jelpke, Michael C. Ruppert, Doris uns George Pumphrey, Rainer Rupp, Susan Sontag, Eckart Spoo...
Krieg gegen den Terror - Die Anschläge von London am 7.7.2005
Auffrischung eines Feindbildes
Ein Querschnitt durch die Berichterstattung über die Anschläge von London vom 7.7.2005 (Stand: 7.10.2005)
Wieder ein - gelungener - Schritt in Richtung Krieg und Demokratieabbau
Versuch einer systematischen Aufarbeitung des Variantenreichtums in der Berichterstattung über die Anschläge vom 7.7.2005 (Stand: 7.10.2005)
Übung und Attentate - gleicher Morgen - gleiche Orte
Über ein BBC-Radio-Interview mit dem Ex-Scotland-Yard-Beamten Peter Power am Tag der Anschläge von London am 7.7.2005 (Stand: 7.10.2005)
Wie kamen die 'Attentäter' mit einem Zug, der nicht fuhr, rechtzeitig nach London?
Über eine Recherche hinsichtlich des Zugverkehrs zwischen Luton und London King's Cross am Morgen der Anschläge von London am 7.7.2005 (Stand: 7.10.2005)
Fernsehauftritt eines 'Attentäters'
Über das am 1.9.2005 von Al Dschasira ausgestrahlte Video, in dem Mohammed Sadiq Khan die Anschläge von London vom 7.7.2005 angeblich gesteht (Stand: 6.4.2006)
Probelauf der 'Attentäter'
Was sagen uns die Bilder von Überwachungskameras vom 28.6.2005 in Zusammenhang mit den Anschlägen von London am 7.7.2005? (Stand: 7.10.2005)
Augenzeugen passen nicht ins Konzept
Explosion um 9:17 oder kurz nach 8:50 Uhr? Bomben im Rucksack oder unter dem Zug? (Stand: 27.10.2005)
Wie in vergangenen Kriegen manipuliert wurde, um kriegslüstern zu machen
Was Bilder beweisen - über die Funktion von Bildern im Krieg gegen Jugoslawien
Artikel von Andreas Neumann, August 2000, aus der Zeitschrift Arbeiterfotografie, Ausgabe 88
Der Informationskrieg
Artikel des Gegen-Informations-Büros zum Thema 'Propaganda und Krieg'
Bilder, sagt man, lügen nicht - oder vielleicht doch?
Artikel von Thomas Deichmann in der Weltwoche vom 9.1.1997
Unter den Trümmern der Dresden-Debatte liegen die Leichen des Jahres 1999
Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 14.2.2005
Sarajewo 5.2.1994 - Bomben für den Frieden
Ralph Hartmann in 'Ossietzky', Ausgabe 8/2005
Balkan 1995: Das 'Massaker von Srebrenica'
Srebrenica, Frau Albright und die Satellitenbilder
Betrachtungen zu einem 'Massaker', das genau zum richtigen Zeitpunkt kam, 17.3.2005
Die Rolle von Srebrenica im Juli 1995
Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 22.09.2003
Fragen, was in Srebrenica geschah, bald strafbar?
Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 19.2.2005
Ohne Beweis ein gesichertes Faktum?
George Pumphrey über das 'Massaker von Srebrenica', 1999
'Bilder lügen nicht!' oder: Fand das 'Massaker von Srebrenica' gar nicht in Srebrenica statt?
Über ein Anfang Juni 2005 'aufgetauchtes' Video, das eine Verbindung zwischen Ex-Präsident Milosevic und den Vorgängen von Srebrenica herstellen soll, 11.6.2005 (zuletzt ergänzt am 20.11.2005)
Reaktionen auf die Betrachtung 'Bilder lügen nicht!' oder: Fand das 'Massaker von Srebrenica' gar nicht in Srebrenica statt?
Über ein Anfang Juni 2005 'aufgetauchtes' Video, das eine Verbindung zwischen Ex-Präsident Milosevic und den Vorgängen von Srebrenica herstellen soll (Stand: 28.12.2005)
Der Pressekodex gilt nicht mehr
dpa-Journalist und Burda-Vorstandsmitglied kippen das Wahrheitsgebot, 15.3.2006
Ein fragwürdiges Video
Artikel von Ralph Hartmann über das so genannte Srebrenica-Video - aus 'Ossietzky' vom 9.7.2005
Panther, Kaimane, Skorpione
Artikel von Germinal Civikov über das so genannte Srebrenica-Video und den Prozeß gegen Slobodan Milosevic - aus 'Freitag' vom 1.7.2005
Bitte um Auskunft in Sachen Srebrenica
Eine Anfrage anläßlich der Internationalen Konferenz Bosnien 92-95 vom 2. bis 4.12.2005 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, 21.11.2005
"Gefechtstote werden geleugnet"
Gespräch mit Alexander Dorin, geführt von Cathrin Schütz in 'junge Welt' vom 10.7.2010
Was geschah in Srebrenica?
Artikel aus Ossietzky 16/2009
Der Fall Milosevic
Milosevic ist schuldig - das steht fest - denn wäre er es nicht, wäre es die Nato
Betrachtungen zu Jürgen Elsässers Buch 'Kriegslügen', Jugoslawien und dem Prozess gegen Slobodan Milosevic
Propagandamaterial als Beweismittel im Prozeß gegen Ex-Präsident Slobodan Milosevic
tagesschau.de zeigt das Propaganda-Bild unkommentiert, 14.2.2002
"Nie wieder Aufklärung - WDR-Dokumentation über den Haager Prozeß gegen Milosevic erhält den Joseph-Goebbels-Preis der Fernsehkritik"
Jürgen Elsässer in 'junge Welt' vom 3.12.2003 über "die story: Das Tribunal - Angeklagt Slobodan Milosevic", WDR-Fernsehen, 1.12.2003
Scharping, Milosevic und die Amselfeld-Propaganda
Über zwei Zitate und den Vorwurf, Slobodan Milosevic sei ein Nationalist
Literatur-Nobelpreisträger Harold Pinter gegen einen Prozeß der Unfairnis und Verfolgung
Künstler-Appell für Milosevic, verfasst von Robert Dickson (kanadischer Dichter) - Montreal, New York, Moskau, Paris, März/April 2004
NATO-Flop am Amtsgericht
Klaus Hartmann über ein Urteil, das die Sperrung der Spendenkonten für die Verteidigung von Slobodan Milosevic illegal nennt - 'junge Welt' vom 04.03.2006
Milosevic klagt an
Anna Gutenberg über das Buch 'Die Zerstörung Jugoslawiens - Slobodan Milosevic antwortet seinen Anklägern', Zambon-Verlag 2006 - 'junge Welt' vom 04.03.2006
Die Ku-Klux-Klan-Logik zu Den Haag
Rainer Rupp in 'junge Welt' vom 15.03.2006
Nicht in die Knie gezwungen
Ralph Hartmann, ehemaliger DDR-Botschafter in Belgrad, Auszüge aus der Rede zum Gedenken an Slobodan Milosevic, in 'junge Welt' vom 20.3.2006
Der Tod von Milosevic: ein politischer Mord, für den das Opfer verantwortlich gemacht wird
Sarah Flounders (Co-Direktorin des International Action Center, New York), in der Übersetzung aus dem Englischen von Klaus von Raussendorff, 23.3.2006
Mord in Den Haag
Ralph Hartmann in 'Ossietzky' vom 17.3.2006
Rezensionen zum Thema 11.9. und Krieg
Zu Publikationen von Gerhard Wisnewski, Willy Brunner, Mathias Bröckers, Andreas Hauß, Eric Hufschmid, Andreas von Bülow, Panorama, Monitor, RadioEins, Spiegel, Maischberger,...
Fichtners September-Lüge
Betrachtungen über den Artikel 'Mythen - Die September-Lüge' von Ullrich Fichtner im 'Spiegel' 42/2002
WDR-Fernsehen: "Aktenzeichen 11.9. ungelöst"
Über einen Film von Willy Brunner und Gerhard Wisnewski im WDR Fernsehen, 20.6.2003
Gerhard Wisnewski: "Operation 9/11 - Angriff auf den Globus"
Der 11. September: eine Verzweifelungstat - Über ein Buch von Gerhard Wisnewski, Knaur 2003
Bröckers/Hauß: "Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9."
Anregung zum eigenen Denken - Über das Buch von Mathias Bröckers und Andreas Hauß, Zweitausendeins 2003
Eric Hufschmid: "Painful Questions - Schmerzhafte Fragen - Eine Analyse der Attacke vom 11. September"
Über die deutsche Ausgabe des Buches von Eric Hufschmid, August 2003
Andreas von Bülow: "Die CIA und der 11. September - Internationaler Terror und die Rolle der Geheimdienste"
Über das Buch von Andreas von Bülow, 2003
Panorama: 'Meisterwerk' der Manipulation
Über den Beitrag 'Juden, BKA und CIA - Absurde Verschwörungstheorien zum 11. September' in der ARD-Sendung 'Panorama' vom 21.8.2003
RadioEins: Amoklauf eines 'Top'-Journalisten
"Eins ist klar - der Mittwochskommentar mit Hans Leyendecker", Beitrag im Rahmen der Sendung 'Der schöne Morgen' in RadioEins am 27.8.2003
Monitor: "Irak-Krieg und 11. September - Das Lügengebäude der US-Regierung"
Über den Fernsehbeitrag von Karin Führ, Georg Restle und John Goetz in der ARD-Sendung 'Monitor' vom 28.8.2003
Spiegel: Der Angriff auf die Köpfe wird intensiver
Über die 'Spiegel'-Titelgeschichte von Dominik Cziesche, Jürgen Dahlkamp, Ulrich Fichtner, Ulrich Jaeger, Gunther Latsch, Gisela Leske und Max F. Ruppert vom 8.9.2003
ARD: Maischberger als Baustein der Diffamierungskampagne
Über das Gespräch von Sandra Maischberger mit Andreas von Bülow in der ARD-Sendung 'Menschen bei Maischberger' am 9.9.2003
WDR-Fernsehen: Versuch der Demontage eines kritischen Journalisten
Über die Diskussionssendung 'Täuschung oder Wahrheit? - Verschwörungstheorien zum 11. September ' mit Gerhard Wisnewski, Hans Leyendecker und zahlreichen 'Experten' im WDR-Fernsehen am 10.9.2003
Panorama: Fortsetzung des 'Meisterwerks' der Manipulation
Über den Beitrag 'Hetze gegen PANORAMA - Reaktionen auf Beitrag über Verschwörungstheorien' von Volker Steinhoff in der ARD-Sendung 'Panorma' vom 11.9.2003
ARD: "Töten, wenn mein Land mich schickt"
Über ein aufschlußreiches Propagandawerk - über den Film '11. September - Die letzten Stunden im World Trade Center' von Gédéon Naudet und Jules Naudet - ausgestahlt von der ARD am 11.9.2003
arte: Die CIA und der 11. September
'Ein Krieg nach dem anderen' - Über die dritte Folge der arte-Sendereihe 'Die Geschichte der CIA' von William Karel - ausgestahlt am 22.10.2003
Spiegel-TV: Der Krieg der Medien im 21. Jahrhundert
Über den Beitrag 'Die Geständnisse der Terroristen - das geheime Propagandavideo der al-Qaida' in Spiegel-TV vom 26.10.2003
Spiegel: Phantome aus dem Off produzieren wertlose Geständnisse
Gerhard Wisnewski über die Spiegel-Titel-Story vom 27.10.2003
James Nachtwey mutiert zu Leni Riefenstahl
Der Fotograf James Nachtwey in 'Time' vom 29.12.2003 und in der gleichzeitig stattfindenden Ausstellung 'War Photographer' in Berlin
Als wäre er ein Produkt der CIA
Über den Film 'Bin Laden auf den Fersen' von Mohammed Sifaoui, ausgestrahlt am 16.2.2004 im WDR-Fernsehen im Rahmen der Sendereihe 'Die Story'
arte: Offener Aufruf zur Zensur
Über den arte-Themenabend von Daniel Leconte mit dem Titel 'Verschwörungstheorien - das jüngste Gerücht' mit der Sendung 'Der 11. September fand nicht statt' von Barbara Necek und Antoine Vitkine, ausgestrahlt am 13.4.2004
Gerhard Wisnewski: "Mythos 9/11 - Der Wahrheit auf der Spur"
Erdrückende Beweislast - über das zweite Buch von Gerhard Wisnewski in Sachen 11. September
Monitor: im Fahrwasser von SpiegelTV
Über den Beitrag 'Mit Computer und Kalaschnikov - Der heilige Krieg im Internet' von Asiem el Difraoui, Markus Schmidt und Markus Zeidler in der ARD-Sendung 'Monitor' vom 9.9.2004
Photokina: Einblicke in die Funktionsweise der Machtapparate
Eine Betrachtung zur Ausstellung über die Kriegsberichterstattung der Agentur VII im Rahmen der 'Visual Gallery', Photokina, Köln 2004
Gerhard Paul: Gespaltene Wahrnehmung
Über das Buch 'Bilder des Krieges - Krieg der Bilder' von Gerhard Paul
Monitor: Nicht Angegriffene bezeichnen sich als angegriffen und greifen an. Warum?
Über die Beiträge 'Kein Geld mehr für Arbeit gegen Rechtsextreme' und 'Bush-Anhänger: die unterdrückte Minderheit' im ARD-Magazin 'Monitor' vom 24.2.2005
Peter Bürger: "Kino der Angst. Terror, Krieg und Staatskunst aus Hollywood"
Über eine Studie der kriegspropagandistischen US-Filme der letzten 20 Jahre, erschienen 2005
Ein Feuerwerk der Dummheit und Geschichtslosigkeit
Über den am 6.1.2006 in der ARD ausgestrahlten Film 'Rendezvous mit dem Tod: Kennedy und Castro' von Wilfried Huismann und Gus Russo über den Mord an John F. Kennedy
Horst Schäfer: "Im Fadenkreuz: Kuba"
Blockaden, Überfälle, Sabotageakte, Mordunternehmen und andere Terrorakte - über ein Buch von Horst Schäfer zur Politik der USA gegenüber Kuba, 22.1.2006
N24: Eine Kraft aus dem Nichts - Schießbudenaufbau setzt physikalische Gesetze außer Kraft
Anmerkungen zur TV-Produktion 'Das Kennedy-Attentat - Neue Erkenntnisse', in deutsch ausgestrahlt bei n24 am 22.11.2004, produziert von 'Medstar Television' für 'Court TV' zum 40. Jahrestag des Mords an JFK
Das Wickert-Syndrom
Über einen Vorgang im Juni 2006 in Zusammenhang mit einer Rezension zum Film 'Flug 93'
Wider die ideologische Kontrolle
Norman G. Finkelstein und sein unfreiwilliger, hochaktueller Kommentar zu Israels neuem Krieg - Eine Betrachtung zu seinem 2006 in deutsch erschienenen Buch 'Antisemitismus als politische Waffe'
Protokoll des Grauens liefert brisantes Beweismaterial
Eine Analyse des Films 'Protokoll des Grauens' von Jonathan Towers über die Anschläge vom 11. September 2001, ausgestrahlt im ZDF am 17.8.2006
Nummer 7 - Make it happen on purpose
Wie am 5. Jahrestag des 11. September 2001 im Fernsehen über das World Trade Center Gebäude 7 berichtet wurde - mit dem Artikel 'Der erbitterte Streit um den 11. September' von Daniele Ganser
Geschichte aus dem Blickwinkel der Henker - oder Betrachtungen zum Holocaust
Eine Polemik anläßlich des Erscheinens der deutschen Ausgabe von Band 1 der 'Geschichte des amerikanischen Volkes' von Howard Zinn
Jürgen Elsässer: Auf den Pfaden der 9/11-Propaganda
Besprechung des Buches 'Wie der Dschihad nach Europa kam' von Jürgen Elsässer - 12.8.2007
Ein Buch, das mancher gerne vom Markt nehmen würde
Betrachtungen zu Gerhard Wisnewskis Buch 'Verschlußsache Terror. Wer die Welt mit Angst regiert' - 22.8.2007
Mythos und Wahrheit
Der 11. September zum sechsten Jahrestag im ZDF und ORF - 18.9.2007
Wenn die Leugnung der Nakba unter Strafe gestellt wäre
Gedanken zum Buch 'Die ethnische Säuberung Palästinas' von Ilan Pappe - 12.12.2007
Die Wiedergeburt der Claire Sterling
Zu einer Veröffentlichung von Regine Igel über Terrorismus und Geheimdienste in Ausgabe 10/07 der 'Blätter für deutsche und internationale Politik' - kritisch betrachtet
Mit Terror den Weg zu mehr Demokratie torpedieren
Zu einer Veröffentlichung von Regine Igel über Terrorismus und Geheimdienste in Ausgabe 10/07 der 'Blätter für deutsche und internationale Politik' - positiv betrachtet
9/11-Desinformation und der Weg nach Auschwitz
Antworten von Jürgen Elsässer auf kritische Fragen zu seinem Buch 'Terrorziel Europa'
Feindbild Haider zerstört
Betrachtung zu Schlüsselargumenten in Gerhard Wisnewskis Buch 'Jörg Haider - Unfall, Mord oder Attentat?'
Querfront als Blitzableiter
Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zu den Artikeln, die unter dem Motto 'Wer stoppt die Querfront?' im Oktober 2010 in der Zeitschrift 'Geheim' erschienen sind
Was steckt hinter dem Oktoberfest-Attentat? Gladio?
Anmerkungen von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann zur arte-Sendung "Gladio - Geheimarmeen in Europa", ausgestrahlt am 16.2.2011
Gleichschaltung - oder warum die Medien funktionieren, wie sie funktionieren
Zitate von Oswald Spengler, Noam Chomsky, Edward Herman, Peter Marcuse, Uri Avnery, Andreas von Bülow,...
Special: The Phantom - Das Phantom
About the Pentagon's Ben Laden Video Tape, sent arround the world on 13 December 2001
Betrachtungen zum Bin-Laden-Pentagon-Video, das am 13.12.2001 weltweit ausgestrahlt wurde
Arbeiterfotografie-Reportagen (aufgrund der großen Zahl hier nicht alle aufgeführt)
Palästina im August 2005
Die Mauer und die Frauen in Schwarz
Reise durch Palästina
Eine Reportage von Ellen Diederich - Dezember 2004/Januar 2005
Reise in den Irak, 28.1. bis 4.2.2003
Eine Reportage von Uwe Menger
Reise nach Palästina
Eine Reportage von Julia Deeg
Köln, 7.1.2003, "Kölner Initiative 'Kein Krieg im Irak'"
Pressekonferenz und Protestaktion vor dem Amerikahaus
Frankfurt, 14.12.2002 - "Nein zum Irak-Krieg - Widerstand ist möglich"
Demonstration zur US-Rhein/Main-Airbase
Berlin, 14.12.2002 - Aktionstag
Demonstration "Nein zu Bushs Krieg gegen Irak"
Frankfurt, 10.12.2002 - Tag der Menschenrechte
Demonstration "Aufstehen für Frieden und globale Gerechtigkeit - Nein zum Krieg gegen Irak !"
Prag, 20.-22.11.2002 - Nato-Gipfel
Treffen der Nato-Krieger mit diversen Inszenierungen der Macht und der vielfältige Protest dagegen (in 6 Teilen)
Florenz/Firenze, 9.11.2002 - "No alla Guerra - No War"
Zum Abschluß des 1. Europäischen Sozialforums protestieren eine Million Menschen aus ganz Europa gegen den drohenden Irak-Krieg (in 7 Teilen)
Köln, 27.10.2002 - Militärmusik
Festival in der KölnArena, veranstaltet vom Streitkräfteamt, und der Protest dagegen
Berlin, Frankfurt, Kassel - 26.10.2002, Aktionstag gegen den Irak-Krieg
Demonstration "Kein Krieg gegen den Irak"
Köln, 26.10.2002, Aktionstag gegen den Irak-Krieg
Demonstration gegen den drohenden 3. Golfkrieg
Spangdahlem, 26.10.2002 - Aktionstag gegen den Irak-Krieg
Kundgebung gegen den Irak-Krieg und die Erweiterung der US-Air-Base Spangdahlem (Südeifel)
Frankfurt, 3.10.2002 - "Kein Krieg gegen den Irak"
Demonstration zur US-Airbase am Frankfurter Flughafen
London, 28.9.2002 - 'Stop the War! Don't attack Iraq! Freedom for Palestine!'
Demonstration der 400.000 - March of the 400.000 (in 7 Teilen)
Berlin, 28.9.2002 - 'Solidarität mit Palästina'
Demonstration anläßlich des 2. Jahrestages des Intifada-Beginns
Köln, 14.9.2002 - 'Politikwechsel statt Wahlkampfshow!'
Bundesweiter Aktionstag, organisiert von attac, Gewerkschaftsjugend, Erwerbslosen- und Friedensinitiativen (in mehreren Teilen)
Münster, 8.6.2002 - 'Westfälischer Friedenspreis'
Verleihung des Preises der Wirtschaftlichen Gesellschaft für Westfalen und Lippe - 'Westfälischer Friedenspreis' genannt - an Carla Del Ponte, Chefanklägerin am Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, und der Protest dagegen (in 2 Teilen)
Berlin, 23.5.2002 - 'Kuhtreiber statt Kriegstreiber'
Cowboys und Cowgirls gegen den Krieg
Berlin, 23.5.2002 - 'Für Verwirrung sorgen - Reclaim the streets'
Protest gegen die US-Kriegspolitik
Berlin, 22.5.2002 - 'Achse des Friedens'
Protest zwischen Humboldt-Uni und Berliner Dom, Bush-Trommeln, Großdemonstration durch Berlin-Mitte und der daran anschließende bis spät in die Nacht andauernde Protest (in 4 Teilen)
Berlin, 22.5.2002 - 'Ja, ich will - aber nicht George W. Bush'
Bunte politische Hochzeit mit 5 Km/h schnellem Soundsystem durch Berlin-Mitte
Berlin, 21.5.2002 - 'Wir wollen Ihre Kriege nicht, Herr Präsident'
Großdemonstration und Kundgebung am Tag vor dem Bush-Besuch (in 6 Teilen)
Essen, 11.5.2002 - Das erste Opfer der Remilitarisierung Westdeutschlands
Gedenken an Philipp Müller, der am 11. Mai 1952 bei Protesten gegen die Wiederbewaffnung der BRD von der Polizei erschossen wurde
Köln, 27.4.2002 - 'Stoppt den Krieg gegen Palästina'
Kundgebung auf dem Roncalli-Platz
Berlin, 13.4.2002 - 'Solidarität mit Palästina'
15.000 bei bundesweiter Demonstration
Düsseldorf, 13.4.2002 - 'Stoppt den Vernichtungskrieg gegen Palästina!'
8000 bei der Demonstration und Kundgebung (in 2 Teilen)
Berlin/Frankfurt/Kassel, 1.4.2002 - Ostermärsche 'Wir sagen Nein zu militärischen Einsätzen weltweit'
Demonstrationen und Kundgebungen
Köln/Duisburg/Düsseldorf, 30.3.2002 - Ostermarsch Rhein-Ruhr 'Schluß mit der Kriegspolitik'
Friedensstaffette von Köln nach Düsseldorf gegen Krieg und Rassismus, Demonstration in Duisburg und Düsseldorf, Abschlußkundgebung in Düsseldorf
Berlin, 16.3.2002 - Kundgebung 'Palästina muß leben'
5000 demonstrierten für das Ende der israelischen Besatzung
Köln, 23.2.2002 - '100 Mann und ein Befehl. Nie wieder ohne uns!'
"KölnKongreß zur geistigen Mobilmachung" - Inszenierung im Schaupielhaus unter Mitwirkung des Kölner Aktionsbündnisses gegen Krieg und Rassismus
Karneval in Köln, 9.2.2002 - 'Die neue Weltordnung'
Der Geisterzug mit einer Aktion des Kölner Bündnisses gegen Krieg und Rassismus
München/Berlin, 2. bis 4.2.2002 - XXXVIII. Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik
Polizei verhindert die Fahrt zu Veranstaltungen anläßlich des Treffens der Welt-Kriegselite - Protest dagegen in Berlin
München, 1. bis 3.2.2002 - XXXVIII. Münchner Konferenz für Sicherheitspolitik
Treffen der Welt-Kriegselite und der verbotene Protest dagegen (in 5 Teilen)
Köln, 17.1.2002 - Soldatengottesdienst
Kardinal Meisners alljährliche Segnung der Soldaten und der Protest dagegen
Berlin, 13.1.2002 - 'Schluß mit dem imperialistischen Krieg! - Schluß mit der Kriegsbeteiligung Deutschlands!'
Luxemburg-Liebknecht-Demonstration
Köln, 28.12.2001 - Internationaler Tag für Frieden in Israel und Palästina
Friedenskundgebung der 'Frauen in Schwarz'
Köln, 8.12.2001 - 'Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen! - Nein zum Kriegskurs der Nato und der Bundesregierung!'
NRW-weite Demonstration gegen den Krieg
Köln, 23.11.2001 - SchülerInnen gegen Krieg!
Wir wollen Frieden! Demonstration gegen Krieg!
Dortmund, 17.11.2001 - Gewaltspirale durchbrechen!
Ruhrgebietsweite Demonstration gegen den Krieg (auf drei Seiten)
Köln, 14.11.2001, Kein völkerrechtswidriger Einsatz der Bundeswehr!
Demonstration des Kölner Aktionsbündnisses gegen Krieg und Rassismus und des studentischen Friedensbündnisses (auf zwei Seiten)
Köln, 10.11.2001, Global Action Day
anläßlich des WTO-Treffens in Katar - Aktionen gegen den Krieg
Köln, 30.10.2001, Stoppt den Krieg!
Demonstration von StudentInnen und SchülerInnen
Berlin, 13.10.2001, 'Kein Krieg! Aufstehen für den Frieden!'
Bundesweite Großdemonstration der 50.000 - Auftaktkundgebungen am Roten Rathaus und am Brandenburger Tor, Sternmarsch und Abschlußkundgebung auf dem Gendarmenmarkt (auf mehreren Seiten)
Stuttgart, 13.10.2001 - 'Kein Krieg! Aufstehen für den Frieden!'
Großdemonstration mit über 30.000 Teilnehmern
Köln, 8.10.2001, Stoppt den Krieg!
Demonstration des Kölner Aktionsbündnisses gegen Krieg und Rassismus
Köln, 7.10.2001, Spontan-Demonstration
des Kölner Aktionsbündnisses gegen Krieg und Rassismus anläßlich des Beginns der Bombardierung Afghanistans durch USA und Groß-Britannien
Berlin, 4.10.2001 - 'Der Kampf gegen den Terrorismus lässt sich gewinnen, der Krieg gegen ihn nicht'
Veranstaltung mit Gregor Gysi im John-Lennon-Gymnasium
Frankfurt, 29.9.2001, Demonstration und Kundgebung
Aufstehen gegen den Krieg - Solidarität ja, Krieg nein!
Köln, 28.9.2001, Demonstration und Kundgebung
Kein Krieg! - Demonstration des Kölner Aktionsbündnisses gegen Krieg und Rassismus
Köln, 15.9.2001, Mahnwache
gegen Vergeltungsaktionen nach den Terroranschlägen in New York und Washington
Köln, 14.9.2001, Trauermarsch
Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) hat zum Schweigemarsch für die Opfer der Terroranschläge in New York und Washington aufgerufen
Köln, 13.9.2001, Mahnwache
gegen Vergeltungsaktionen nach den Terroranschlägen in New York und Washington
Projekte der Arbeiterfotografie zum Thema Krieg
Strafgesetzbuch: "Wer einen Angriffskrieg... vorbereitet... wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter 10 Jahren bestraft."
Ausstellungstafel - gezeigt beim 1. ökumenischen Kirchentag, Berlin, Mai 2003
Der Krieg begann nicht am 11. September
Texte und fotografische Arbeiten
Tucholsky
Reflexionen zum Thema Krieg
FRY - gezielt kollateral
Nach dem Krieg der NATO gegen die Bundesrepublik Jugoslawien von März bis Juni 1999
Alles Konfetti?
Betrachtungen zum Golfkrieg
Die Liebe höret nimmer auf
Wehrmacht und Krieg: die Herren im Hintergrund - Grabstätten von Persönlichkeiten der deutschen Wirtschaft und deren Biographien
Links zu Initiativen der Friedensbewegung
Friedenskooperative
Network of the German Peace Movement (mit aktuellen Terminen)
Friedenspolitischer Ratschlag
Bundesweite Initiative von Kasseler Friedensforum und der Uni GH Kassel
www.antimilitarismus.de
Website zu Krieg und Frieden, Ökonomie und Politik
Informationsstelle Militarisierung IMI e.V.
Informationen zu aktuellen politischen Entwicklungen von Tobias Pflüger u.a.
Studentisches Friedensbündnis der Uni Köln
Aktuelle Information - auch zur weltpolitischen Lage
Kölner Friedensforum
Kölner Intiative der Friedensbewegung
Pax An
Arbeitskreis Frieden Köln
Friedensbildungswerk Köln
Politische Bildungsarbeit für Erwachsene
Gewerkschaftlicher Arbeitskreis Frieden Hamburg
Informationen und Links
A.N.S.W.E.R. - Act Now to Stop War & End Racism
Veranstalter der Demonstration vom 29.9.2001 in Washington und weiterer Aktivitäten
International Action Center
Information, Activism, and Resistance to U.S. Militarism, War and Corporate Greed (gegründet von Ramsey Clark, ehem. Justizminister der USA)
Washington Peace Center
Education and Action for Social Justice
Bush in Berlin
Information zu den Protesten gegen den Besuch von US-Präsident George W. Bush in Berlin im Sommer 2002
Achse des Friedens
Informationen des Berliner Friedensbündnisses
Links zu anderen kritischen Betrachtungen
MAI - Medienanalyse International - Internationales Institut für Medienanalyse und Friedensforschung
Website von Andreas Hauß (Ko-Autor des Buches 'Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.') - Umfangreiche, kommentierte Link-Sammlung zur Hinterfragung der offiziellen Kriegspropaganda
The WTC Conspiracy
Website von Mathias Bröckers, Berlin (Autor der Artikelreihe bei 'Telepolis' und zweier Bücher über den 11. September, u.a. des Buches 'Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.')
Gerhard Wisnewski
Website von Gerhard Wisnewski (Autor des Buches 'Operation 9/11 - Angriff auf den Globus' und der Fernsehdokumentation 'Aktenzeichen 11.9. ungelöst')
Aktenzeichen 11.9. ungelöst
Website von Willy Brunner (Ko-Autor der Fernsehdokumentation 'Aktenzeichen 11.9. ungelöst')
Boeing 757 oder militärisches Objekt?
Interessante Betrachtungen zum 11. September, insbesondere zum Angriff auf das Pentagon (in französischer Sprache, wesentliche Teile ins Englische übersetzt)
The World Trade Center Demolition and the So-Called War on Terrorism
Interessante Betrachtungen zum 11. September, insbesondere zum Angriff auf das World Trade Center (in englischer Sprache, wesentliche Teile ins Deutsche übersetzt)
Norbert's Bookmarks für engagierte Leute
Umfangreiche Link-Sammlung zu: Aktionen, Eine Welt, Frieden, Konfliktregionen, Menschenrechte, Militär,...
CeiberWeiber
Umfangreiche Sammlung von Analysen und kritischen Stellungnahmen
Kalaschnikow Online
Internationale Internet-Zeitung mit kritischen Stellungnahmen - nicht immer ganz bierernst
Gegen-Informations-Büro
Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!
Website von Jürgen Elsässer
Aufschlußreiche Beiträge des Buchautors und Redakteurs der Tageszeitung 'junge Welt', ehemals bei der Zeitschrift 'Konkret'
Website von Ralph Kutza
Aufschlußreiche Beiträge über den 11. September und den 'Krieg gegen den Terror'
Website von Dr. rer. pol. Johannes Bruno Koeppl
Hintergrundinformation aus Insider-Sicht - Betrachtungen des ehemaligen NATO-Experten und Beraters von Verteidigungsminister Manfred Wörner
Website von Ulrich Grassberger
'Die totale Manipulation' - eine interessante Analyse
Website von Helmut Fiedler
Übersetzungen (aus dem Englischen) von Znet Kommentaren oder von Beiträgen die in Z-Net veröffentlicht wurden - Artikel u.a. von Noam Chomsky, Robert Fisk, Edward S. Herman, Eduardo Galeano,...
Website von Daniel Schulz
Fragen und Kommentare zum Nachdenken und interessante Links
Website von Jens Baumgarten
Dichtung & Wahrheit - Links mit kurzen Erläuterungen
Informationen zur Deutschen Außenpolitik
Nachrichten unter dem besonderen Aspekt des Ausbaus der deutschen Einflußsphären
Operation Wüstensturm - Der saubere und gerechte Krieg in Echtzeit
Eine Fotoinstallation von Hartmut Schröter - Fernsehbilder vom Irak-Krieg Januar/Februar 1991
Centre for Research on Globalisation, Montreal (Kanada)
Aufschlußreiche (englisch-sprachige) Artikel - news, articles, commentary, background research and analysis on a broad range of issues, focussing on the interrelationship between social, economic, strategic, geopolitical and environmental processes
From The Wilderness Publications
Aufschlußreiche, englisch-sprachige Artikel von Michael C. Ruppert (hat Kontakte zu Geheimdienst- und Militär-Kreisen)
What Really Happened
Aufschlußreiches (englisch-sprachiges) Angebot mit eigenen Artikeln und Links zu anderen Informationen im Netz
The Emperor's New Clothes - Piercing a Fog of Lies
Aufschlußreiches Angebot von Christopher Black, Richard Hugus, Rick Rozoff, Nico Varkevisser and Jared Israel (überwiegend englischsprachig, teilweise mit deutschen Übersetzungen)
Unanswered Questions - Unbeantwortete Fragen
Aufschlußreiches (englischsprachiges) Angebot - insbesondere mit umfangreichen Chronologien von Paul Thompson zum 11. September
Für die Inhalte fremder Seiten, die über einen Link erreicht werden, können wir keine Verantwortung übernehmen